Kurs im Tierheim Soest
Beginn: Donnerstag, 07.03.2024
Uhrzeit:
Gruppe 1: 16:15 – 17:15
Uhr,
Gruppe 2: 17:30 – 18:30 Uhr (Gruppe 2 ausgebucht!)
Umfang: 2 Einheiten (2. Termin: Donnerstag, 14.03.2024)
Leitung: Christina Sondermann
Kosten: 35,- €  (max. 3 Hund-Mensch-Teams, zusätzlich max. 3 Teilnehmende ohne Hund zum ermäßigten Preis von 17,50 € möglich)

Hundebeschäftigung ist dann richtig gut, wenn Kopf / Körper / alle Sinne immer wieder neu stimuliert werden und es regelmäßig Neues, Anregendes gibt. In diesem Kurs probieren wir aus, wie das ganz einfach geht. Pro Kursabend steht ein bestimmter Gegenstand im Vordergrund, zu dem wir gemeinsam hundgerechte Spiele erfinden. Dabei lernen Sie auch, wie Sie dies künftig mit beliebigen anderen Alltagsgegenständen tun können.

Alle können mitmachen, vom Welpen bis zum Senior, vom Dackel bis zur Dogge. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Ihr Hund sollte lediglich (ggf. unterstützt durch etwas Sichtschutz) mit der Anwesenheit von zwei anderen (natürlich angeleinten) Artgenossen in der Cafeteria klarkommen.

Organisatorisches:

Unser Kurs findet indoor in der Tierheim-Cafeteria statt. Damit‘s dort nicht zu eng wird, beschränken wir die Teilnehmerzahl auf drei Hund-Mensch-Teams je Gruppe. Wenn Sie denken, dass Ihr Vierbeiner sich auf beschränktem Raum mit mehreren Artgenossen und Menschen nicht wohlfühlen würde, dann machen Sie doch ohne Hund mit und bringen ihm viele neue Ideen mit nach Hause!

Das brauchen Sie und Ihr Hund für den Kurs:

  • Brustgeschirr und normale Leine,
  • die absoluten Lieblingsleckerchen Ihres Hundes (möglichst: Fleischwurst, Putenfleisch oder ähnliche Attraktives) in ausreichender Menge und sehr kleinen (ca. erbsengroßen) Stückchen.
  • Hundedecke / Liegeplatz und gerne etwas zu Kauen oder Schlecken für den Vierbeiner (gefüllter Kong, Kauknochen, Leckmatte)

Bitte planen Sie Ihre Zeit so, dass Ihr Hund vor dem Kurs ausreichend Gelegenheit hatte, seine Geschäfte zu verrichten (ein „leerer“ Hund ist deutlich entspannter). Weil üblicherweise Hunde unterschiedlichster Charaktere und mit unterschiedlichen Bedürfnissen dabei sind: Halten Sie Ihren Hund an der Leine und halten Sie zunächst etwas Abstand zu den anderen Hunden. Klären Sie immer erst mit den anderen Hundebesitzer(inne)n, ob ein direkter Kontakt (hier: freundliche Begrüßung an der Leine) möglich und erwünscht ist.

Die Cafeteria erreichen Sie über den Eingang zum Hundeplatz (Eingang ein Stück rechts neben dem Tierheim-Haupteingang).

Anmeldung:

Anmeldeunterlagen hier zum Download.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Tierheim-Büro.
Bitte erkunden Sie sich dort vor Einsenden des  Anmeldeformulars, ob noch ein Platz frei ist (Tel. 02921-15241, alternativ eMail buero@tierheim-soest.de).