Alles außer Werfen! Spiele & Tricks mit Ball
Termin: Donnerstag, 25.07.2024
Ort: Hundeplatz des Tierheims Soest
Startzeiten: 1. Gruppe 17:00-18:00 Uhr (ausgebucht), 2. Gruppe: 18:30- 19:30 Uhr (ausgebucht), 3. Gruppe von 20:00 – 21:00 Uhr
Da
uer: ca. 60 – 75 Minuten
Leitung: Christina Sondermann, Renate Scherzer
Kosten: 20,- €  (je Gruppe max. 4 Hund-Mensch-Teams, auch Teilnahme „ohne Hund“ auf Anfrage möglich)

Die Fußball-EM ist gerade vorbei, dafür geht’s im Hundekompetenzzentrum weiter rund: Auf dem Programm stehen verschiedene Spiele und Tricks mit Bällen. Wir suchen, schieben, schubsen – bloß werfen werden wir sie nicht! Nebenher gibt‘s nützliche Infos rund ums Ballspiel. Sie erfahren, warum die klassischen Bällchenwurfspiele im Übermaß sowohl Gesundheit als auch Verhalten negativ beeinflussen können und wie Sie Alternativen finden, die mindestens genau so viel Spaß machen. Genau diese Spiele werden auch Hunden gefallen, die ansonsten kein besonderes Interesse an Bällen oder anderen Spielzeugen haben und von denen wir Menschen oftmals meinen „sie spielen nicht“!

Wer kann mitmachen?

Alle können mitmachen: vom Welpen bis zum Senior, vom Dackel bis zur Dogge. Keine Vorkenntnisse erforderlich—auch kein besonderes Interesse an Bällen!

Das brauchen Sie und Ihr Hund für den Kurs:

  • Hund im Brustgeschirr und an normaler Leine (ca. 3 m Länge, keine Ausziehleine)
  • Hundedecke / Liegeplatz und gerne etwas zu Kauen für den Hund (beispielsweise gefüllter Kong, Kauknochen, Leckmatte)
  • die absoluten Lieblingsleckerchen Ihres Hundes (möglichst: Fleischwurst, Putenfleisch oder ähnliche Attraktives) in ausreichender Menge (in ca. erbsengroßen Stückchen).

Sonstiges Organisatorisches:

  • Der Kurs findet auf dem Hundeplatz des Tierheims Soest statt (separater Eingang, rechts des Haupteingangs zum Tierheim).
  • Bitte planen Sie Ihre Zeit so, dass Ihr Hund vor dem Kurs ausreichend Gelegenheit hatte, seine Geschäfte zu verrichten – ein „leerer“ Hund ist viel entspannter 🙂
  • Weil üblicherweise Hunde unterschiedlichster Charaktere dabei sind, achten Sie ab dem Aussteigen aus dem Auto und auf dem Platz auf Folgendes: Halten Sie Ihren Hund an der Leine und halten Sie zunächst etwas Abstand zu den anderen Hunden. Klären Sie immer erst mit den anderen Hundebesitzer(inne)n, ob ein direkter Kontakt (hier: freundliche, gelassene Begrüßung an der Leine) möglich und erwünscht ist.
  • Wenn Sie und Ihr Hund das erste Mal bei uns sind: Ein stets freundlicher Umgang mit dem Vierbeiner ist uns wichtig – in einer entspannten Atmosphäre ohne übertriebenen Ehrgeiz, verbale und/oder körperliche Zurechtweisungen, Rucken an der Leine etc.

Infos und Anmeldeformular hier zum Download. Bitte erkundigen Sie sich vor Übersendung Ihres Anmeldeformulars telefonisch bei uns (HKZ-Hotline: 01573-1363622), ob noch ein Platz frei ist – wir reservieren ihn dann für Sie!