Vom Sorgenhund zum Superhund
… mit einfachen Mitteln viel verändern

Abendvortrag für das Tierheim Soest
mit Christina Sondermann
Donnerstag, 02.04.2020, 19:00 Uhr – ca. 21:00 Uhr
WEGEN CORONA VERSCHOBEN! NEUER TERMIN WIRD BALDMÖGLICH BEKANNT GEGEBEN!
Veranstaltungsort: Gemeindehaus St. Albertus Magnus, Im Tabrock 9, Soest
Eintritt: 7,50 € (Spende ans Tierheim)

Kennen Sie das? Ihr Hund hat ein Problem – und Sie würden sich nichts sehnlicher wünschen, als dass es einfach verschwindet und Sie beide nicht länger belastet? Wäre es nicht geradezu ein Traum, mit einem Superhund statt Sorgenhund durchs Leben zu gehen? Zugegeben: Knopfdrucklösungen gibt es nicht. Aber: Sie haben es in der Hand, sich und Ihrem Hund das Leben sofort deutlich leichter und schöner zu machen – und das (zunächst) auch ohne aufwändiges, problembezogenes Training! An diesem Abend lernen Sie ein „Förderprogramm“ kennen, das Ihren Hund aufblühen lässt – und Sie fit macht, ihn deutlich „problemärmer“ und sorgenfreier durchs Leben zu geleiten.

Aus dem Inhalt:

  • Probleme werden unsichtbar: Management macht’s möglich!
  • Machen Sie sich das Leben schön: Das Instrument der Bilanzliste
  • Erfolgserlebnisse und Empowerment: Hundehobbies, die gut tun
  • Was braucht mein Hund zum Glücklichsein? Haltungsbedingungen optimieren

Anmeldung: im Tierheim-Büro (Tel.: 02921-15241, bei Anmeldung per eMail info@hundekompetenzzentrum.de geben Sie sicherheitshalber auch Ihre Telefonnummer und – sofern Sie sich nicht von Ihrem eigenen Mail-Account aus schreiben – zusätzlich Ihre eMail-Adresse an)

Hier können Sie sich unseren Aushang zum Vortrag als pdf-Datei herunterladen. Über Weiterverbreitung freuen wir uns uns!